Vielleicht eine blöde Idee…

Ich wollte seit längerem wieder anfangen etwas Sport zu treiben, allerdings brauche ich schon einen Anreiz um mich zu betätigen, einfach etwas um seiner selbst wegen zu tun widerstrebt mir irgendwie.
Der Anreiz ereilte mich dann am Freitag als ich mich zu der Wette hinreißen ließ dass ich nächstes Jahr einen Marathon laufe. Ich glaube das letzte Mal dass ich laufen war ist schon weit über ein Jahr her. Gestern wollte ich dann Abends meine erste kleine Runde laufen, allerdings waren wir Abends noch zum Burger essen verabredet und ich habe ziemlich zugeschlagen deswegen bin ich dann erst heute gelaufen.

Ich hatte natürlich nur kurze Sporthosen im Schrank, und es war natürlich Arschkalt draußen aber ich habe meinen Schweinehund überwunden und bin losgelaufen.
Es war eine Katastrophe, die Kondition war nichtmal das größte Problem aber mir taten nach einem Kilometer schon so dermaßen die Füße weh dass ich mich echt quälen musste den Rest auch noch zu laufen und nicht einfach umzudrehen. Ich werde mal gucken ob es die nächsten male besser läuft, falls nicht werde ich um die Anschaffung eines neuen Paars Laufschuhe wohl nicht herumkommen.

Aber man fühlt sich schon gut nach einer sportlichen Betätigung, ich bin auch gerade motiviert Übermorgen wieder zu laufen, mal gucken ob das übermorgen noch genauso ist.

Im Moment bin ich am überlegen ob ich mir ein Thinkpad X220 zulegen soll, beziehungsweise ich bin mir sicher dass ich mir eins holen möchte, blicke allerdings gerade noch nicht so ganz durch ob ich in jedes X220 nachträglich ein UMTS-Modem nachrüsten kann oder nur in bestimmte Modelle.
Ich habe schon rausgefunden dass ich ein spezifisches UMTS-Modem benötige aus der selben Baureihe die Lenovo selber verbaut hat, aber ob das in jedes Thinkpad der Baureihe passt weiß ich noch nicht. Sollte einer von euch Lesern da genaueres Wissen wäre ich euch für eine Mail oder einen Kommentar sehr dankbar.
Das Thinkpad soll mein Asus Netbook ablösen das seine besten Zeiten wirklich hinter sich hat, 1GB Arbeitsspeicher und der 1GHz Intel Atom sind einfach nicht mehr zeitgemäß, und ich bekomme die Krise wenn ich auf meinen Rechner warten muss.
Der Plan ist also ein günstiges Thinkpad bei eBay schießen, den Arbeitsspeicher aufrüsten, eine SSD und das UMTS-Modem einbauen, dann noch den großen Akku besorgen falls ich eins mit kleinem Akku erwischt habe. Alternativ habe ich noch etwas gefunden was natürlich auch echt genial wäre, und zwar ein Akkupack von Lenovo das unten am Notebook andockt und nochmal bis zu 8Std. zusätzliche Laufzeit ermöglicht. Das Teil finde ich echt cool, hätte ich auch gerne für andere Klapprechner. Könnt ihr euch hier ansehen.

CC BY-SA 4.0 Vielleicht eine blöde Idee… von Marvin ist lizenziert unter Creative Commons Namensnennung-Weitergabe unter gleichen Bedingungen 4.0 international.

Autor: Marvin

Anfang-Mitte 20,technikbegeistert,politisch nicht völlig uninteressiert und wohl bald wieder Student.

Schreibe einen Kommentar