Das Jung und Naiv Interview mit Frauke Petry

Ich bin mir nicht sicher ob ich überhaupt in die Zielgruppe der AfD passen würde, aber das spielt auch eigentlich keine Rolle. Ich bin in einer Unternehmerfamilie aufgewachsen, kritisches Denken und das Hinterfragen von „gegebenen“ Fakten oder Meinungen und Aussagen wurde mir früh beigebracht. Ich bin in einem Haushalt aufgewachsen in dem eher links der Mitte gewählt wurde, es wurde auch mal Grün gewählt, allerdings nie die FDP. Ich hatte mal eine konservative Phase rückblickend könnte man das allerdings wahrscheinlich eher als Rebellion ansehen.

„Das Jung und Naiv Interview mit Frauke Petry“ weiterlesen

Infrastruktur

Das kann hier alles nicht so weitergehen wie es gerade läuft. Die Straßen sind im Eimer, das Bahnnetz ist eine Zumutung, von Mobilfunk und Internetzugang will ich garnicht erst sprechen. Wir müssen langsam einfach mal erkennen dass wir unsere Infrastruktur kaputt gespart haben, der schwarzen null sei dank. Ich verstehe auch nicht dass sich alle immer so darüber aufregen dass das alles so teuer ist, ja natürlich unter anderem zahlt ihr dafür Steuern. „Infrastruktur“ weiterlesen

Werkzeug

Langsam wird es Ernst mit meiner Abschlussprüfung, morgen habe ich den Termin für mein Fachgespräch, für diejenigen unter euch die mit sowas nicht vertraut sind eine kurze Erklärung.
Ich habe einen betrieblichen Auftrag durchgeführt und diesen mit Bildern, Erklärungen und betrieblichen Dokumenten auf ca. 20 Seiten Dokumentiert, diese Dokumentation habe ich bei der IHK eingereicht. Morgen stehe ich dann also vor dem Prüfungsausschuss der, meines Wissens nach, aus 5 Leuten besteht und stelle mein Projekt kurz vor, erkläre was ich gemacht habe und dann stellen mir die Leute aus dem Ausschuss Fragen, ein Fachgespräch halt.

„Werkzeug“ weiterlesen

Ich will Zukunft, und das am besten jetzt

Manchmal bin ich ein bisschen frustriert, wir entwickeln ständig alles mögliche weiter, alles wird schneller, genauer und besser aber ich habe das Gefühl wir kommen nicht voran. Ein gutes Beispiel hierfür ist das Automobil, vorab ich mag Autos und auch Autofahren und ich kann auch einem großvolumigen Motorsound sehr viel abgewinnen, aber Autos die mich faszinieren machen realistisch geschätzt wahrscheinlich nicht mal 1% des Straßenbildes aus. „Ich will Zukunft, und das am besten jetzt“ weiterlesen

Update 080616

Ich brauchte ja einen neuen Mobilfunkvertrag und habe mich dann letzte Woche dazu entschieden beim shoppen einfach mal in den Telekom Laden zu spazieren und die Mitarbeiter vor Ort zu fragen was sie mir anbieten können, das hat sich damals schon bei meinem iPad mit Datentarif gelohnt. „Update 080616“ weiterlesen