Update 080616

Ich brauchte ja einen neuen Mobilfunkvertrag und habe mich dann letzte Woche dazu entschieden beim shoppen einfach mal in den Telekom Laden zu spazieren und die Mitarbeiter vor Ort zu fragen was sie mir anbieten können, das hat sich damals schon bei meinem iPad mit Datentarif gelohnt.

Ich wollte eigentlich das iPhone SE haben da ich den Formfaktor sehr gut finde, hab aber auch immer mal wieder mit dem 5,5“ Gerät geliebäugelt. Lange Rede kurzer Sinn, der Mitarbeiter vor Ort hat mir ein Angebot gemacht dass ich nicht ablehnen konnte. Ich habe jetzt insgesamt 6GB Datenvolumen mit LTE-max Geschwindigkeit, das heißt sie haben diese dämliche 150MBits-Drossel rausgenommen. Allnet-Flat zum simsen und Telefonieren. Und jetzt der Clou das ganze auch innerhalb von ganz Europa. Dazu gibt es dann noch oben drauf die HotSpot-Flat, ich habe die bei meinem iPad häufiger im ICE oder an Plätzen genutzt wo es leider nur den Telekom HotSpot gab, wäre jetzt kein MustHave für mich gewesen aber schön wenn es dabei ist. So kommen wir zu den Kosten, also die Einmaligen Posten als erstes, wie immer die nervigen knapp 30€ Anschlussgebühr, dazu kamen jetzt in meinem Fall noch 199€ Zuzahlung für das iPhone.

Und monatlich zahle ich jetzt durch Junge Leute Vorteil, Magenta Eins Vorteil und irgendein Promotion Gedöns 49,95€ anstatt 65€ und habe noch doppeltes Datenvolumen wie der Standardtarif durch den Junge Leute Vorteil. Durch den MagentaEins-Vorteil zahle ich 10€ weniger für den Mobilfunkvertrag und bekomme für meinen Festnetzanschluss noch eine Allnet-Flat ins Mobilfunk dazu.

Alles in allem finde ich das ist ein recht ordentliches Angebot, und mit dem Service bei Telekom war ich bis jetzt immer zufriedener als bei ihren Mitbewerbern.

Dazu habe ich mir jetzt das iPhone 6s Plus in schwarz, mit 64GB Speicher gegönnt, und das Teil ist echt riesig, wobei sich meine Bedenken, dass mich das Telefon in der Hosentasche stört, als unbegründet herausgestellt haben, in meine Levis 501 passt das Teil ohne Probleme und es stört auch nicht mehr in der Hosentasche als mein 5s. Woran ich mich allerdings echt noch gewöhnen muss ist die Größe des Geräts im Vergleich zum 5s, was ich allerdings nach 2 Stunden schon nicht mehr missen wollte, war die Größe der Tastatur, wenn man viel mit dem Smartphone tippt ist die große Tastatur schon ein Segen. Was auch so geklappt hat wie ich mir das vorgestellt habe war das übertragen des alten Handys auf das neue. Nochmal eben ein Backup vom 5s gezogen, das 6s angeklemmt, Backup zurückgespielt, Whatsapp nochmal neu installiert wegen der geänderten Rufnummer (Ja ich weiß es gibt da eine Funktion für aber ich war halt zu faul) Ich glaube das ganze hat keine 20 Minuten gedauert. Dann habe ich mir gestern noch im Apple Store in Köln im Rheincenter das Ledercase in Mitternachtsblau von Apple gegönnt (und ich spreche hier mit voller Absicht von gegönnt denn die Preise sind echt eine Frechheit) gefällt mir auch sehr gut und fühlt sich gut an. Dann habe ich mir noch den mophie Universal Belt Clip gekauft um mal auszuprobieren ob das mit dem iPhone am Gürtel oder am Träger des Rucksacks eine Idee ist für die ich mich begeistern kann. Bei dem Gürtelclip bin ich mir noch unentschlossen was nicht am Produkt liegt, die Verarbeitung ist gut, und der Clip hält das Handy echt Bombenfest an seinem Platz, ich hab es gestern mal mit dem 5s, nem 6er und dem 6s Plus ausprobiert und der Clip hielt alle Handys sicher an seinem Platz.

Der Gürtelclip von mophie bisher erfolgreich getestet mit iPhone 5s, 6 und 6s +
Der Gürtelclip von mophie bisher erfolgreich getestet mit iPhone 5s, 6 und 6s +. Das Innenleben der Halteklammern ist gummiert um das Handy nicht zu zerkratzen.

Was mich ein bisschen stört ist, zum einen die Optik, zum anderen dass mein Rucksack gegen das Handy und den Clip drückt wenn ich ihn nur mit einem Riemen kurz über die Schulter schmeiße. Ich werde mal bis Freitag noch gucken wie sich das entwickelt und wenn es mir dann immer noch nicht gefällt fahr ich auf dem Heimweg halt einen kurzen Schlenker und geb das Teil zurück. Achja günstig war der Clip auch nicht unbedingt 39,95€ wenn ich mich recht entsinne, interessanterweise habe ich ihn auf die schnelle im Netz aber auch nicht wirklich günstiger gefunden. Generell geht mir die Preispolitik von Apple teilweise echt hart auf die Nüsse, 60€ für ein Ledercase fürs Smartphone geht’s noch? Ich hätte mir vielleicht auch noch eine Dokingstation gegönnt weil ich meine Sachen eigentlich gerne in ein Dock stelle, erstens sind sie dann immer am selben Platz, ich muss kein Ladekabel in das Gerät fummeln und ich kann es morgens mit einer Hand aus der Dokingstation nehmen und in die Tasche stecken.

Das Leathercase in Marineblau gehalten vom mophie Universal Belt Clip
Das iPhone 6s + im original Leathercase in Marineblau gehalten vom mophie Universal Belt Clip

Ich hab für mein 5s die originale Dokingstation, die gab es irgendwann mal im Angebot ich glaube ich habe knapp 20€ bezahlt, die Dokingstation für mein Soundlink mini war sogar dabei.

Eigentlich finde ich sollte das für Hersteller verpflichtend werden, für jedes Produkt dass eine Ladebuchse hat muss der Hersteller ein Dock mitliefern. Und wo wir schon dabei sind was Pflicht werden sollte, ein kurzer Aufruf: Liebe Hersteller, wenn ihr mir ein Produkt verkauft das zum Betrieb Batterien benötigt, wie z.B. eine Fernbedienung, DANN LEGT VERFICKT NOCHMAL DIE VERFLUCHTEN BATTERIEN MIT DAZU!!! So, schön dass ich das mal loswerden konnte.

Also Kurzfassung: Ich hab nen neues Telefon, und bin sehr zufrieden damit, was ich mit dem 5s mache habe ich mir noch nicht überlegt aber wahrscheinlich benutze ich es als Notfall- und IchnehmliebereinaltesHandymit-Telefon. Oder für den Strand im Urlaub oder so, soweit ist das auch noch i.O. den Akku habe ich erst vor 1 oder 2 Monaten gegen einen neuen getauscht, und der Lightning Port ist auch neu gekommen das Telefon sollte also noch ein paar Jahre seinen Dienst tun.

Achja und Marmelade habe ich heute auch noch gekocht, obwohl ich Marmelade eigentlich nur zum Crossaint esse. Aber Marmelade koche ich irgendwie gern. Heute habe ich 9 Gläser Marmelade gekocht, davon behalte ich 2, der Rest wird im Freundes und Verwandtenkreis verschenkt. Aber ich mache irgendwie gerne Marmelade

Haltet die Ohren steif und tut nichts dass ich nicht auch tun würde.

CC BY-SA 4.0 Update 080616 von Marvin ist lizenziert unter Creative Commons Namensnennung-Weitergabe unter gleichen Bedingungen 4.0 international.

Autor: Marvin

Anfang-Mitte 20,technikbegeistert,politisch nicht völlig uninteressiert und wohl bald wieder Student.

Schreibe einen Kommentar